Wandern in der Algarve

Wandern in der Algarve

Portugal das perfekte Wandergebiet – das ganze Jahr durch!

In Portugal kann man grossartig wandern. Auch die Algarve besitzt abwechslungsreiche Wandergebiete!

Das Wetter ist auch im Winter perfekt. Auch wenn der Wind kühler ist: Meistens ist es sonnig und es regnet wenig.
Die Westalgarve ist nur spärlich besiedelt und besitzt einige Naturreservate und Gegenden von grosser, natürlicher Schönheit und ist somit ideal für Naturfreunde. Hier finden Sie seltene Pflanzen und Tiere wie den Iberischen Luchs und den Habichtsadler!

Der Nationalwald bei Barão de São João ist einer der grössten Wälder der Algarve und war einst die Quelle für das Holz, aus dem die Entdecker ihre Schiffe bauten. Dieses wunderschöne Gebiet ist eine friedliche Oase, die beliebt bei Gästen und Einheimischen ist. Auch die Monchique-Berge laden zum wandern und klettern ein. Hier finden Sie Wanderwege bis hinauf auf den Monte Foia, den höchsten Gipfel der Region. Kletterer können sich auf geführte Klettertouren wagen.

Die Costa Vincentina, also die Küste der Westalgarve, ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für Wanderer. Die wilde, authentische Algarve zeigt sich hier noch. Erkunden Sie die Via Algarviana (www.viaalgarviana.org), einen eigens angelegten Wanderweg, der von Alcoutim nach Cabo de São Vincente führt. Oder den neuen Weg Vicentina Route, der von Santiago do Cacém im Alentejo bis etwas nördlich von Odeceixe geht.

Die Sommersaison in der Algarve kann sehr heiss werden. Im Frühling, etwa von Februar bis Mai, kann man jedoch auch den ganzen Tag wandern und die herrlichen Aussichten über die bunten Wildblumenteppiche geniessen! Wir zeigen Ihnen gerne, wo es in der Westalgarve am schönsten ist!

Für weitere Informationen, Kontaktieren Sie uns!